Informationsportal für Erneuerbare Energien in Südbaden

Neuigkeiten aus der Region

25.07.2018

Der Kohleausstieg hat weniger Auswirkungen auf die Arbeitsplätze in der Braunkohleindustrie als befürchtet.

Auch wenn die Förderung von Braunkohle bis zum Jahr 2030 stärker zurückgeht, sind kaum betriebsbedingte Kündigungen nötig. Eine aktuelle Studie des Öko-Instituts zeigt, dass im Jahr 2030 insgesamt noch 8.000 Beschäftigte in der Förderung von Braunkohle und der Stromerzeugung arbeiten, wenn die Klimaziele der Bundesregierung erreicht werden.

» Weiterlesen
23.07.2018

Erzbistum Freiburg soll Fossil Free werden

Die Katholische Hochschulgemeinde Edith Stein (KHG) und die Initiative Fossil Free Freiburg möchten die Erzdiözese Freiburg dazu bewegen, kein Geld mehr in Kohle, Öl und Gas, sondern stattdessen in Nachhaltigkeit und die Bewahrung der Schöpfung zu investieren. Dazu überreichten sie Erzbischof Stephan Burger am Freitag eine Petition mit über 1000 Unterschriften.

» Weiterlesen
21.07.2018

Mit dem Elektrolastenrad auf der letzten Meile

Seit November 2016 werden Kunden der memo AG innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings mit dem Radlogistik-Unternehmen Velogista GmbH erfolgreich beliefert. Nun hat der Versandhändler die Zustellung auf der letzten Meile per Radlogistik auf die Innenstadtbereiche von Frankfurt/Main und Stuttgart ausgebaut. Partner sind die Radlogistik-Unternehmen „Sachen auf Rädern“ in Frankfurt/Main und die Velocarrier GmbH in Stuttgart. Die Anlieferung der betreffenden Pakete in den Städten erfolgt per Paketdienst an die Microhubs der Radlogistiker, wo sie anschließend mit dem Lastenrad an die Kunden verteilt werden.

» Weiterlesen
20.07.2018

Neuer Wind in Bräunlingen

Die Energiewende in der Region Schwarzwald-Baar soll weiter vorankommen: Mit einem Park von sieben Windenergieanlagen nahe Bräunlingen. Das Projekt wird umgesetzt von den Unternehmen DGE Wind, Badenova-Wärmeplus sowie dem Windenergieanlagenhersteller Enercon. Deren gemeinsames Ziel ist es, die Bürger von Bräunlingen umfassend und transparent über das Windparkprojekt zu informieren. So sind Veranstaltungen vor Ort geplant, um einen persönlichen Austausch und Dialog über das Projekt zu ermöglichen.

» Weiterlesen
16.07.2018

Kerstin Andreae (Grüne): Ständiges Hinhalten bei Fessenheim muss ein Ende haben

Die Freiburger Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae kritisiert: "Die Aussage des französischen Umweltministers Hulot und des deutschen Wirtschaftsministers Altmaier, das Atomkraftwerk in Fessenheim solle 'so bald wie möglich' geschlossen werden, ist in ihrer Unverbindlichkeit kaum zu überbieten.

» Weiterlesen
12.07.2018

Recycling ist beste Ressourcenquelle für Elektromobilität

Ein umweltfreundliches Recycling von Lithium-Ionen-Batterien ist möglich
und die so gewonnenen Rohstoffe helfen dabei, den Ressourcenbedarf für
die Elektromobilität zu decken. Das sind Ergebnisse des vom BMU
geförderten Projekts „EcoBatRec“, über die sich
Bundesumweltministerin Svenja Schulze heute im Rahmen ihrer Sommerreise in
Krefeld informierte.

» Weiterlesen
10.07.2018

Voller Erfolg für Windenergie-Repowering auf dem Weissmoos

Klage von Windkraftgegnern in allen Punkten abgewiesen

(Schuttertal). Auf dem Weißmoos, einem Berg im Schuttertal, Ortenaukreis, wurden Mitte der 90er Jahre zwei Windenergieanlagen errichtet. Um das Windpotenzial noch besser zu nutzen, wurde 2010 der Beschluss gefasst, die Pionieranlagen durch eine neue, deutlich höhere Anlage zu ersetzen.

» Weiterlesen
10.07.2018

Eine feste Partnerschaft in punkto Nachhaltigkeit

Stadtwerke MüllheimStaufen beliefern das Bio-Handelshaus dennree bis 2020 mit rund 86 Mio. kWh regenerativem Strom

Die dennree GmbH mit Sitz im oberfränkischen Töpen bezieht auch weiterhin AlemannenStrom der Stadtwerke MüllheimStaufen GmbH. Beide Unternehmen verlängerten ihre bereits seit fünf Jahren andauernde Kooperation bis Ende 2020.

» Weiterlesen
10.07.2018
Marlis Toneatti, die Präsidentin der Energiewendegenossenschaft, und Tochter Kade nehmen den Preis für Syril Eberhart entgegen

Syril Eberhart ist der Stromrebell 2018

Der Preis des Stromrebellen ging in diesem Jahr an den Schweizer Syril Eberhart. Der heute 30-Jährige gründete im Jahr 2013 in Spiez die Energiewendegenossenschaft. Mit ihrem Selbstbaukonzept für Photovoltaikanlagen hat die Genossenschaft in der Schweiz einen kleinen Solarboom ausgelöst.

» Weiterlesen
10.07.2018

Aktiv für wirksamen Klimaschutz - Jahresbilanz der Elektrizitätswerke Schönau eG (EWS)

die EWS-Gruppe hat ihre Jahresbilanz für 2017 vorgelegt. Das Geschäftsjahr 2017 war, wie auch die Jahre davor, für die Elektrizitätswerke Schönau eG (EWS) erfolgreich. Wichtigstes Ziel ist und bleibt, den Klimaschutz und den Umbau der Energieversorgung voranzubringen. Die Genossenschaft und ihre Tochtergesellschaften haben auch im Jahr 2017 mit zahlreichen Projekten, zum Beispiel in den Bereichen Wärmenetze und Digitalisierung, in der Region und bundesweit viel bewegt. Im Geschäftsjahr 2017 versorgten die Elektrizitätswerke Schönau knapp 190 000 Kunden (Vorjahr: ca. 178.000) mit ökologischem Strom, Gas und Wärme.

» Weiterlesen