Informationsportal für Erneuerbare Energien in Südbaden

Tatort Garten - Ödnis oder Oase Foto-Ausstellung des BUND

20.02.2018 16:39
04.03.2018 16:39
Uhrzeit: 
Mi-Do 10-20 Uhr, Fr-Sa 10-22 Uhr, So 10-18 Uhr

Die Foto-Ausstellung „Tatort Garten – Ödnis oder Oase“ zeigt in eindrücklicher Art und Weise, wie sich der aktuelle Trend zur „Versteinerung der Vorgärten“ mit Gabionen, Beton und Pflastersteinen auf die Artenvielfalt und Lebensqualität in der Stadt auswirkt.
Die Ausstellung wurde vom BUND Landshut konzipiert und möchte den Blick des Betrachters schärfen für das, was in neuerer Zeit in unserer Umgebung geschieht: Flora und Fauna rücken immer mehr in den Hintergrund, da das Leben überwiegend in Innenräumen stattfindet und sich die meisten Menschen außerhalb des Hauses kaum mehr zu Fuß bewegen. Gleichzeitig leben wir in einer Zeit des großen Artensterbens: Schmetterlinge, Wildbienen und viele andere Arten werden immer weniger und sterben aus. Triste, leblose Vorplätze und "Gärten" verstärken diesen Abwärtstrend.
Die Bilder regen dazu an, auf dem eigenen Grund und Boden Tieren und Pflanzen einen Platz zu geben. Der Ausstellungsbesucher sieht, wie die Natur sich im kleinsten Winkel entfaltet, wenn man sie nur lässt. Es entsteht ganz unverhofft ein Blickfang, der zum Verweilen einlädt. So könnten Siedlungsräume wieder Räume der Begegnung werden, wo Menschen gerne zu Fuß unterwegs sind, sich aufhalten und miteinander ins Gespräch kommen.

Veranstaltungsort: 
Café am Hebel, Hebelstraße 32
79641 Schopfheim
Deutschland
Veranstalter: 
BUND Ortsgruppe Schopfheim und Stadt Schopfheim
c [dot] griebel [at] schopfheim [dot] de