Informationsportal für Erneuerbare Energien in Südbaden

SolarRegion 2016-01

Energetisches Bauen und Modernisieren

Liebe Leserinnen und Leser,

„Ich glaube, ich radikalisiere mich dann jetzt gleich“, ist ein Gefühl, das so manchen regelmäßig beschleichen mag, angesichts der eigenen Ohnmacht gegenüber der geballten Wucht an globalen Krisen zu Finanzsystem, Krieg, Klima, Ölpreisverfall, Flüchtlinge etc. – und der vielfältigen politischen Unvernunft als Antwort darauf.

„Peak Oil“ an der Börse hätte eigentlich heißen sollen, dass die Erkenntnis über die endliche Ressource den Kurs des „schwarzen Goldes“ unaufhaltsam nach oben treibt. Doch das Gegenteil ist der Fall: Seit Fukushima und dem erklärten Atomausstieg in Deutschland 2011 stagnierte der Ölpreis drei Jahre auf dem Niveau von 110 $ je Barrel und ist dann innerhalb von eineinhalb Jahren auf inzwischen unter 30 $ abgestürzt – selbst 20 $ und weniger halten Experten für möglich. Geht die Energiewende trotzdem weiter?

Was in Sachen Erneuerbare Energien am Bau technisch Neues geht und welche Investitionen sich am schnellsten rechnen, soll die Messe „Gebäude.Energie.Technik.“ Ende Februar in Freiburg wieder zeigen. In unserem Schwerpunkt „Energetisch Bauen und Modernisieren“ auf den Seiten 6 bis 12 behandeln wir u.a. wohngesund und nachhaltig Bauen angesichts der Flüchtlingskrise, Solarthermie, Hausspeicher und Kleinwindkraftwerke.

Der 6. Kongress Energieautonome Kommunen findet am 25. und 26. Februar 2016 erstmals im Konferenzbereich der Messe Freiburg parallel zur GETEC statt. Programmschwerpunkte sind u.a. das Forum Quartierskonzepte, Umsetzungsstrategien für die Wärmewende auf lokaler Ebene oder nachhaltiger Mobilität und elektrischen Speicher im kommunalen Umfeld.

Eher unausweichlich als bewusst geplant hat sich in diese Ausgabe als zweiter Schwerpunkt der Klimagipfel COP21 in Paris eingeschlichen, mit Kommentaren von Rolf Disch (S. 12), Peer Klabundt (S. 20/21) und einem Stimmungsreport unseres Mitarbeiters Nick Heinke (S. 24). Das Fazit dazu: Paris ist nicht mehr und nicht weniger als ein Startsignal. Umsetzen muss die Ziele nun jeder einzelne von uns privat und im beruflichen Umfeld - indem wir z.B. fair einkaufen (S. 28) oder Elektronik effizient nutzen (S. 29).

Und schließlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, dem Abgas-Skandal bei Volkswagen eine bescheidene Seite zu widmen. Erstaunlich, wie seit dem „Dieselgate“ die Elektroautos bei den Herstellern wieder Konjunktur haben und die Bundesregierung versucht, ihre E-Mobilitätsziele – höchst umstritten - mit Hilfe von Kaufprämien noch zu retten. Die Hersteller sollen die Kaufprämien allerdings anteilig mit tragen. Grundsatzfragen wie Rohstoffknappheit bei seltenen Erden oder Entsorgungskonzepte für Altbatterien bleiben dabei komplett auf der Strecke. Und böse Auguren behaupten gar, die hohen Feinstaubwerte in den Innenstädten rührten nicht einmal vom Diesel, sondern vielmehr von der Renaissance der Kaminöfen her.

Offenbar brauchen wir heute keine Ölkrise mehr für autofreie Straßen, Öl zu Spottpreisen tut es auch! Das Fahrverbot in Peking und zuletzt der (erfolglose) Aufruf zum freiwilligen Verzicht auf das Auto in Stuttgart aufgrund der Feinstaubbelastung geben einen kleinen Vorgeschmack auf das, was kommt: Beim Appell zu freiwilligen Einschränkungen wird es nicht bleiben. Besser also, wir üben schon mal – ganz radikal -, Bequemlichkeit, Privilegien und Luxus runterzuschrauben …

Mit sonnigen Grüßen,

Georg Stanossek

Top Thema
6 "Billigheimer" versus ökologisch-nachhaltigem Bauen - Stromspeicher rücken zunehmend in den Fokus
7 Flüchtlingskrise als Chance für nachhaltigen und sozialen Wohnraum verstehen
8 Potential von Kleinwindkraftanlagen in Wohngebieten
9 Sanierungsberatung: Vorsicht mit Pauschalangaben
10 Gebäude wohngesund und energieeffizient gestalten
11 Innovation erleben (44): Solarthermie-Initiative der Stadt Freiburg
12 COP21: Paris redet, Freiburg handelt

Wirtschaft
13 News
14 Die ausgeschriebene Emergiewende
15 Wasserkraft für die Genossen in Müllheim-Staufen
18 VW Abgasskandal: Vom Saulus zum Paulus?

Politik
19 News
20 COP21: L´esprit de Paris - Das Signal von Paris an die Welt und unsere Region
22 Wärmeversorgungskonzept Gutleutmatten - Pro- und Contra
24 COP21: "Advent, Advent das Klima brennt"

Alter Alsace Energies
25 Faktor 4 und mein Geld - Welche Bank ist die richtige?
25 Zahlst du noch oder stückst du schon?

Praxis
26 News
27 Stromsparen in Gemeinschaft - Energiesparcontracting als Geschäftsmodell
28 Kampagne "Mensch. Macht. Handeln. Fair" in Freiburg

Rubriken
2 Editorial / Impressum
4 fesa News
29 Energiesparkolummne: Watt und Byte - Elektronik effizient nutzen
30 Branchenverzeichnis

Cover Vorschau

SolarRegion cover
« Dezember 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Kalender

  • Keine anstehenden Termine vorhanden

» Termin eintragen

Aktuelle Ausgabe