Informationsportal für Erneuerbare Energien in Südbaden

Stromspeicher-Technologie Pacadu: Erfolg beim Innovationspreis Baden-Württemberg

Druckversion
5. Dezember 2017

 

Der Innovationspreis Baden-Württemberg wird jährlich vom Ministerium für

Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg an kleine und mittlere

Unternehmen aus Industrie, Handwerk sowie an Anbieter technologischer

Dienstleistungen vergeben. Ausgezeichnet werden beispielhafte Leistungen bei

der Entwicklung oder Anwendung neuer Produkte, technischer Verfahren und

moderner Technologien. Der Preis ist mit insgesamt 50.000 Euro dotiert und

dem früheren baden-württembergischen Wirtschaftsminister Dr. Rudolf Eberle

gewidmet. Aus den zahlreichen Unternehmen, die sich 2017 beworben hatten,

erhielten zehn eine Auszeichnung: ASD schaffte es mit seiner intelligenten

Stromspeicher-Steuerung Pacadu (Parallel-Automatic-Charge-And-Discharge-

Unit) unter diese zehn Besten im Wettbewerb und erhielt eine Anerkennung.

„Das ist nun mittlerweile unsere fünfte Auszeichnung“, so Bela Fekete,

Vertriebsingenieur bei ASD, anlässlich der Preisverleihung. „Wir freuen uns

darüber aber wie beim ersten Mal. Die Auszeichnungen führen uns immer

wieder vor Augen, dass auch das Fachpublikum erkennt, welche Bedeutung die

Pacadu-Technologie für Stromspeicher hat und dass wir auf dem richtigen Weg

sind.“

 

Vorteil Parallelschaltung: Langfristig wirtschaftlicher Betrieb

Im Gegensatz zu herkömmlichen, in Reihe geschalteten Stromspeichern steuert

die Pacadu-Technologie die Zellen individuell an und schaltet sie innerhalb des

Stromspeichers durchgängig parallel. Daraus ergeben sich im Vergleich zur

gebräuchlichen Reihenschaltung zahlreiche Vorteile: Mit durchgängiger

Parallelschaltung können beispielsweise unterschiedliche Zellentypen,

-kapazitäten und -technologien in einem Speicher kombiniert oder einzelne

Zellen ausgetauscht werden. Darüber hinaus bestimmt bei der durchgängigen

Parallelschaltung mit der Pacadu-Technologie nicht länger die schwächste Zelle

die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer der kompletten Batterie. Das

ermöglicht einen langfristig wirtschaftlichen Betrieb. Falls sich der Strombedarf

ändert, sind Pacadu-gesteuerte Speicher darüber hinaus skalierbar. „Die

Möglichkeit zu skalieren gilt für sämtliche Speichergrößen. Das ist wichtig für

unsere Großspeicher, die in Industrie und Gewerbe im Einsatz sind, aber auch

für die Heimspeicher“, erklärt Montassar Ben Hamza, der ebenfalls als

Vertriebsingenieur bei ASD tätig ist. „Wird beispielsweise ein Elektroauto

angeschafft oder die PV-Anlage erweitert, dann lassen sich Pacadu-gesteuerte

Stromspeicher flexibel und maßgeschneidert den individuellen Bedürfnissen

anpassen.“

Preis für kleine und mittlere Unternehmen

Der Innovationspreis Baden-Württemberg wird seit 1985 vergeben. Teilnehmen

können Unternehmen mit Sitz in Baden-Württemberg, mit maximal 500

Beschäftigten und einem Jahresumsatz von bis zu 100 Millionen Euro. Eine

Fachjury aus Wirtschaft und Wissenschaft wählt die ausgezeichneten

Unternehmen aus den Bewerbungen aus.

 

Weitere Informationen unter => www.asd-sonnenspeicher.de ,

=> https://www.innovationspreis-bw.de/ und

=> https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilung/pid/landes-innovationspreis-2017-geht-an-vier-unternehmen-in-baden-wuerttemberg/

 

 

Über ASD:

Die ASD Automatic Storage Device GmbH hat ihren Sitz in Umkirch bei Freiburg. Das

Unternehmen stellt intelligente Stromspeicher für die private Nutzung und für industrielle

Anwendungen her. Für Industrieunternehmen sind die die Speicher mit der selbst entwickelten intelligenten Steuerungstechnik von besonderem Interesse, weil Leistung und Kapazität innerhalb eines Systems unabhängig voneinander ausleg- und skalierbar sind. Bei Bedarf lassen sich auch im Nachhinein jederzeit Anpassungen vornehmen, so dass ein langfristig wirtschaftlicher Betrieb sichergestellt ist. Sowohl die Heim- als auch die Groß- und Projektspeicher ermöglichen es, selbst erzeugten Grünstrom optimal auszunutzen.

 

Das innovative Unternehmen hat schon mehrere Auszeichnungen erhalten: im Jahr 2013 den German Renewables Award, im Jahr 2015 den Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg, im Jahr 2016 den 2. Platz des Zukunftspreises der Privaten Stiftung Ewald Marquardt und 2017 den 3. Platz beim Signal Iduna Umwelt- und Gesundheitspreis der Handwerkskammer Hamburg.

Weitere Informationen unter www.asd-sonnenspeicher.de.

 

Quelle: 

ASD Automatic Storage Device GmbH

PR hoch drei GmbH

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Um unsere Inbox vor übermäßigem SPAM zu schützen, bitten wir Sie um Lösung der mathematischen Frage.
8 + 4 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.