Informationsportal für Erneuerbare Energien in Südbaden

Neue Möglichkeiten für den Freiburger Klimaschutz

Druckversion
24. Januar 2018

Die Freiburger Messe „GebäudeEnergieTechnik (GETEC)“ ist seit über zehn  Jahren eine Institution, wenn es um energieeffizientes Bauen und Sanieren geht. Dieses Thema ist nicht nur wichtig für Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer, sondern auch für die Stadt Freiburg.

Diese möchte ihre ambitionierten Klimaschutzziele unter anderem dadurch erreichen, dass sie die Bürgerinnen und Bürger der Region beim energieeffizienten Bauen, dem Einsatz von erneuerbaren Energien und bei energetischen Sanierungen unterstützt. Dazu gehören nicht nur finanzielle Förderung, sondern auch individuelle und herstellerunabhängige Beratung und Information.  „In den letzten Jahren sind viele klimafreundliche Technologien so weit entwickelt worden, dass sie auch wirtschaftlich geworden sind. Diese Information und ein neutraler Überblick über die gängigen Technologien fehlen vielen Hausbesitzenden noch, “ erklärt Rouven Kraft vom Umweltschutzamt der Stadt.

Diese Lücke soll auch auf der GETEC geschlossen werden, die grundsätzlich von sehr interessierten Kundinnen und Kunden besucht wird. Die Sonderfläche der Stadt Freiburg widmet sich in diesem Jahr den drei Themen: BHKW, Solarstrom und Solarwärme. Auf der Standfläche selbst beraten unabhängige Energieberater und erläutern die Technologien an anschaulichen Exponaten unterschiedlicher Hersteller. Ergänzend findet ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Nutzerseminaren, Messerundgängen und Vorführungen statt.

Ziel der Stadt Freiburg ist die neutrale und herstellerunabhängige Information und Beratung, damit sich die Kundinnen und Kunden im Technologiedschungel zurechtfinden und individuell angepasste Möglichkeiten für Ihr Bauvorhaben finden.

Hier finden Sie weitere Information: http://www.getec-freiburg.de/besucherservice/sonderthemen/bhkw-solarstro...

Für Fragen steht Ihnen der Partner der Stadt, die Energieagentur Regio Freiburg, gern zur Verfügung.

Fakten:

02.02.18-04.02.18, 10:00-18:00 Uhr

Halle 3, Stand-Nr. 3.5.81

 

Quelle: 
Trix Saurenhaus; Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Energieagentur Regio Freiburg GmbH
Tel. 0761-79177-16, Fax 0761-79177-19
saurenhaus [at] energieagentur-freiburg [dot] de (saurenhaus [at] energieagentur-freiburg [dot] de)
http://www.energieagentur-freiburg.de
Bildquellen: 

Energieagentur Regio Freiburg GmbH - Verein der Energie-Agenturen Deutschland (eaD e.V.)

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Um unsere Inbox vor übermäßigem SPAM zu schützen, bitten wir Sie um Lösung der mathematischen Frage.
4 + 1 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.