Informationsportal für Erneuerbare Energien in Südbaden

Kommunales Energie- und Klimaschutzmanagement

DruckversionAls E-Mail versenden
25. Juli 2017

Die Weiterbildung „Kommunales Energie- und Klimaschutzmanagement“ fand zum nunmehr sechsten Mal in Kooperation von fesa e.V. und ifpro unter der Leitung von Wulf Westermann in Freiburg statt. In insgesamt 180 Unterrichtseinheiten ging es praxisnah an wichtige Themen wie Klimaschutz, kommunale Wertschöpfung, Grundlagen der Energieversorgungssicherheit und des Ressourcenschutzes. Der Kurs war nah am kommunalen Alltag und die Teilnehmenden brachten viel Eigeninitiative ein.

 

TeilnehmerInnen mit Pfiff!
Die insgesamt 12 TeilnehmerInnen kamen aus unterschiedlichen Regionen in Deutschland sowie dem nahe gelegenen Elsass. Einige arbeiteten bereits im Kommunalwesen, andere waren Neu- oder Quereinsteiger. Mit unterschiedlichen Hintergründen und Zielen behandelte und präsentierte jede TeilnehmerIn einzeln oder im Team individuelle Projektarbeiten mit einem selbst gewählten Thema. Beispielsweise wurde an der Implementierung einer Software für den Vertrieb und die Abwicklung von Energiedienstleistungen in einem Stadtwerk gearbeitet, oder unter dem Titel „Der CO2-neutrale Schulweg“ ein LaufBus-System für Grundschulkinder in Filderstadt entwickelt.
ReferentInnen aus der Praxis

 

Exkursion durch den Stadtteil Vauban in Freiburg
ReferentInnen aus den jeweiligen Berufsfeldern und Forschungseinrichtungen vermittelten erfahrungsnah ihr umfangreiches Fachwissen. Die Theorie wurde mit vielen Fallbeispielen unterfüttert und anhand von praktischen Übungen verinnerlicht. Zudem waren Workshops und Messebesuche sowie Exkursionen zu Wind- und Wasserkraftanlagen in die Unterrichtseinheiten integriert. Die Abschluss-Exkursion führte die Kursteilnehmer in den Freiburger Stadtteil Vauban. Die Führung durch diesen Vorbildstadtteil im Bereich Klimaschutz und Energiemanagement bot Gelegenheit, viele Aspekte des im Kurs erlangten Wissens noch einmal in einem konkreten Kontext zu betrachten und kritische Fragen zu stellen.

 

KEM geht weiter!
Im Rahmen des Klimaschutz-Netzwerks, das die ca. 80 TeilnehmerInnen aus den fünf bisher durchgeführten Kursen etabliert haben, wird ein regelmäßiger Austausch gepflegt. Im Januar 2018 startet der nächste Kurs im Bereich "Kommunales Energie- und Klimaschutzmanagement". Weitere Informationen dazu und zur Anmeldung finden Sie hier. Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 0761/519 143 19 oder per E-Mail unter westermann(at)ifpro.de

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Um unsere Inbox vor übermäßigem SPAM zu schützen, bitten wir Sie um Lösung der mathematischen Frage.
10 + 7 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.
« August 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Aktuelle Ausgabe