Informationsportal für Erneuerbare Energien in Südbaden

Neuigkeiten aus der Region

28.06.2017
Georg Sander / pixelio.de

Elektromobilität und alternative Antriebe. Wie kann der Verkehr in der Kommune emissionsfrei werden?

Auf dem Weg zur emissionsfreien Stadt spielt die Elektromobilität bisher keine große Rolle. Die KAS Südbaden hat drei Verkehrsexperten eingeladen, die sich der elektromobilen Zukunft aus ihrer fachlichen Perspektive nähern.

» Weiterlesen
26.06.2017
Agentur für Erneuerbare Energien

Rückenwind im Norden: Studie zeigt Verteilung der Erneuerbaren-Jobs in den Bundesländern

Berlin, 26. Juni 2017. Trotz Beschäftigungsrückgängen in einzelnen Sparten und Ländern sind die Erneuerbaren weiterhin ein wichtiger Jobmotor in Deutschland. Das gilt insbesondere für den Norden und Osten der Republik, wie neue Zahlen der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung (GWS) zur Verteilung der Beschäftigung durch den Ausbau Erneuerbarer Energien in den Bundesländern zeigen. Demnach wurden durch die Installation von Wind-, Bio-, und Solarenergieanlagen sowie den Ausbau der Wasserkraft und der Geothermie überall relevante Arbeitsplatzzahlen geschaffen. Vor allem durch den Ausbau der Windenergie blieben die Erneuerbaren-Arbeitsplätze im Norden und Osten Deutschlands aber stabil oder wuchsen leicht. In den neuen Bundesländern haben die so gewonnenen Jobs eine überdurchschnittlich hohe Bedeutung für die regionalen Arbeitsmärkte.

» Weiterlesen
22.06.2017
Panoramaschule Plochingen/KEA

Sanierungsstau in Schulen mit Energie-Contracting auflösen

KEA und kommunale Landesverbände starten Kampagne „Effizienz macht Schule“. Kommunen können Energieeffizienz und Lernkomfort in den Schulen verbessern, ohne eigene Investitionen zu tätigen.

» Weiterlesen
16.06.2017
Ruth Rudolph / pixelio.de

BEE präsentiert Vorschläge für erfolgreiche Energiewende

Die Energiewende ist eines der größten Modernisierungsprojekte unserer Gesellschaft. Damit sie nicht auf halbem Wege stockt, gilt es jetzt, den eingeschlagenen Weg zielstrebig weiterzugehen.

» Weiterlesen
15.06.2017
Jürgen Gocke

Schwarzwald ab heute mit UNESCO-Prädikat „Biosphärenreservat“

Schwarzwald ab heute mit UNESCO-Prädikat „Biosphärenreservat“ mit großem Artenreichtum und kultureller Vielfalt

» Weiterlesen
15.06.2017
I-vista / pixelio.de

Fünf Jahre Förderprogramm zur Ressourceneffizienz

Umweltminister Franz Untersteller und der Vorsitzende des Vorstands der L-Bank, Dr. Axel Nawrath: „In den letzten fünf Jahren hat das Programm Investitionen in Effizienzmaßnahmen von über 4,3 Milliarden Euro angestoßen. Hiervon profitieren sowohl der Mittelstand in Baden-Württemberg als auch die Umwelt und das Klima.“

» Weiterlesen
12.06.2017
Joerg Trampert / pixelio.de

Solarstrom zieht im Mai mit Kernenergie gleich

5,57 Terrawattstunden Strom erzeugten die in Deutschland installierten PV-Anlagen im Mai. Darauf weist der BSW-Solar hin. Mit 12,3 % der Nettostromerzeugung liegt die Photovoltaik im Mai nach Berechnungen des Fraunhofer ISE nahezu gleichauf mit den Kernkraftwerken (12,5 %).

» Weiterlesen
07.06.2017
badenova.de

Bilanz 2016 - Badenova: Umsatzrekord und Wachstum gegen den Trend

Der regionale Energie- und Umweltdienstleister Badenova knackte im zurückliegenden Geschäftsjahr fast die Milliardengrenze beim Umsatz. Auch der Bilanzgewinn lag mit 55,2 Millionen Euro über den eigenen Prognosen. In Zeiten, in denen Energieversorger deutschlandweit schwächeln oder gar rote Zahlen schreiben, glänzt Badenova mit dem stärksten Wachstum in ihrer Geschichte.

» Weiterlesen
06.06.2017

Abschlussseminar und Strategieworkshop Klimaanpassung Projekt AKKlima-Oberrhein

+++++ Die Veranstaltung wurde abgesagt +++++

Der Abschluss- und Strategieworkshop zum nachhaltigen Wissenstransfer in der Region Oberrhein und zur Verstetigung der Projektergebnisse findet am Dienstag, 27. Juni 2017 im Torborgensaal, Botanischer Garten Karlsruhe, Hans-Thoma-Straße 6, 76133 Karlsruhe statt.

» Weiterlesen
01.06.2017
www.fortbildung-klimawandel.de

Projekt AKKlima Oberrhein: Klimaanpassung in der Stadtentwicklung

Am Dienstag, den 9. Mai 2017  fand im Rathaus der Stadt Emmendingen das 5. Seminar der Fortbildungsreihe zu Klimawandel und Klimaanpassung im Rahmen des BMUB-geförderten Projektes „AKKlima Oberrhein“ statt. Das Seminar zum Thema „Das Baugesetzbuch als Ausgangspunkt zur rechtlichen Verankerung von Klimaanpassung in der Stadtplanung“ wurde vom Institut für Fortbildung und Projektmanagement ifpro sowie dem fesa e.V. in Kooperation mit der Stadt Emmendingen und dem Rheinlandpfalz Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen durchgeführt.

» Weiterlesen