Informationsportal für Erneuerbare Energien in Südbaden

Freiburg: Demo für die Energiewende war ein Erfolg!

DruckversionAls E-Mail versenden
26. März 2014

Am Samstag, den 22.03.2014 veranstaltete das Aktionsbündnis "Energiewende beschleunigen" (Per Klabundt/ WEE 100%, Diana Sträuber/ fesa e.V., Ann-Marie Hartmann/ AK Energie Grüne Freiburg) die

Demo für die Energiewende beschleunigen - statt abbremsen!

Das Aktionsbündnis möchte an dieser Stelle den rund 2.000 Menschen danken, die sich dazu am Platz der Alten Synagoge vor dem Theater um 12:00 Uhr eingefunden hatten, um in der Innenstadt entlang der Kajo zu demonstrieren. Um 13:00 Uhr gab es auf dem Augustiner Platz dann eine Abschlusskundgebung mit Reden von der Trägerin des deutschen Umweltpreises Ursula Sladek (Gründerin der EWS Schönau), dem Prof. Eicke Weber (Fraunhofer ISE) und Freiburgs Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon.

Unter dem Motto "Die Energiewende beschleunigen statt abbremsen!" demonstrierten die Menschen für eine saubere, sichere und bezahlbare Energieversorgung und forderten weiterhin eine bürgernahe, verantwortbare und dezentrale Energieerzeugung zu sichern.

Das bietet nur der rasche Ausbau der Erneuerbaren Energien vor Ort bei gleichzeitiger konsequenter Energieeinsparung und Energieeffizienz! Daher fordert das Aktionsbündnis "Energiewende beschleunigen" und die Demonstranden 100 % Erneuerbare und den raschen Ausstieg aus Kohle, Erdöl und Atomkraft. Die Große Koalition plant die Energiewende auszubremsen. Mit dieser Demonstration zeigt sich die Ablehnung gegenüber den Plänen der Bundesregierung insbesondere zur Neufassung des Erneuerbaren-Energie-Gesetzes (EEG 2014) ab, weil sie

- klimafeindlich
- ungerecht
- und ein volkswirtschaftlicher Irrweg

sind und die Bürger-Energiewende behindern. Tausende von zukunftsfähigen Arbeitsplätzen, auch in Südbaden, sind bedroht. Der Kampf ums
Öl bedroht den Frieden in der Welt. Der Klimawandel stürzt bereits heute Millionen Menschen in bittere Not.

Weitere Impressionen von der Demonstration für die Energiewende finden Sie auf unserer öffentlichen Facebook-Seite "Energiewende beschleunigen".

Flyer zur Demo als PDF zum download

Plakat zur Demo als PDF schwarz-weiß

 

Quelle: 

fesa e.V.

Bildquellen: 

Foto: Natalie Becker

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Um unsere Inbox vor übermäßigem SPAM zu schützen, bitten wir Sie um Lösung der mathematischen Frage.
17 + 2 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.