Informationsportal für Erneuerbare Energien in Südbaden

Deutsche Solarpreise und Bündnis Bürgerenergie mit viel MetropolSolar!

Druckversion
27. Oktober 2014

Am 25.10.2014 wurden in Witten die Deutschen Solarpreise 2014 verliehen (Meldung EUROSOLAR). Der Preis ging in diesem Jahr in der Kategorie “Kommerzielle, industrielle und landwirtschaftliche Unternehmen” an die Heidelberger Energiegenossenschaft und in der Kategorie “Medien” an die Gruppe der Energieblogger. Sie wurden für ihre wichtigen Beiträge zu einer demokratischen, gerechten und transparenten Energiewende von unten ausgezeichnet. Danke an EUROSOLAR!

“Wie so oft steht nicht überall MetropolSolar drauf, wo MetropolSolar drin ist. So auch bei der Verleihung der Deutschen Solarpreise in diesem Jahr,” meint Daniel Bannasch, Geschäftsführer von MetropolSolar Rhein-Neckar.

“Die Heidelberger Energiegenossenschaft, zu deren Entwicklung unser Netzwerk beigetragen hat, ist ebenso wie die Vorstände der Genossenschaft Andreas Gissler, Kai Hock, Nicolai Ferchl und Felix Schäfer Mitglied bei MetropolSolar,” so Bannasch weiter. “Und auch unter den mehr als 50 Energiebloggern ist gleich 5 mal MetropolSolar zu finden: der “Sonnenflüsterer” (Erhard Renz), der “Energiesparmeister“ (Tobias Bucher), der blog.stromhaltig.de (Thorsten Zoerner), SolarArt Kraftwerk (Armin Hambrecht/Martina Appel) und last but not least der MetropolSolarBlog selbst.” 2013 hatte Erhard Renz den Deutschen Solarpreis (”Sonderpreis für persönliches Engagement”) erhalten. Er war damals bereits das 5. MetropolSolar-Mitglied, das mit dem Deutschen Solarpreis ausgezeichnet wurde.

Weitere Gewinner des Deutschen Solarpreises 2014 waren:

    Gemeinde Feldheim, Brandenburg
    Galaxy Energy GmbH, Baden-Würtemberg
    Sonneninitiative e.V., Hessen

Den Sonderpreis für persönliches Engagement erhielt Jürgen Döschner für seinen kritischen und progressiven Journalismus im Energiesektor.

Bereits am 17./18. Oktober wurden die drei MetropolSolar-Mitglieder Kai Hock, Erhard Renz und Felix Schäfer im Rahmen des “Bürgerenergiekonvents” in den 8-köpfigen Beirat des Bündnis Bürgerenergie gewählt. Das Bündnis Bürgerenergie (BBEn) e.V. engagiert sich für eine Kultur der Bürgerenergie, unterstützt die Vernetzung in den Regionen und vertritt Organisationen der Energiewende-Basis in Berlin. Der Aufsichtsratsvorsitzende des Bündnisses, Dietmar von Blittersdorf, ist ebenfalls MetropolSolar-Mitglied.

Wie wichtig die Akteure einer Energiewende von unten immer waren und nach wie vor sind, zeigt der Artikel “Der Großangriff auf die Erneuerbaren Energien und die gescheiterte Reanimation der Atomenergie” des Heidelberger Energiegenossen Nicolai Ferchl.

Würdigung der Preisträger und weitere Kommentare unter: blog.metropolsolar.de

Quelle: 

MetropolSolar Rhein-Neckar

Bildquellen: 

EUROSOLAR, SPITZLICHT FOTOGRAFIE. WUPPERTAL. Daniel Schmitt

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Um unsere Inbox vor übermäßigem SPAM zu schützen, bitten wir Sie um Lösung der mathematischen Frage.
7 + 8 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.