Informationsportal für Erneuerbare Energien in Südbaden

Energiewende-Demo Freiburg

DruckversionAls E-Mail versenden
22.03.2014 12:00
Uhrzeit: 
12.00

Freiburg, Sa. 22. 3. 2014
Treffpunkt Theater/Platz der Alten Synagoge um 12 Uhr

Abschlusskundgebung auf dem Augustiner Platz um 13 Uhr
Mit Ursula Sladek (EWS Schönau), Prof. Eicke Weber (Fraunhofer ISE), Dr. Dieter Salomon (OB Freiburg)

Die Energiewende beschleunigen statt abbremsen!
Wir wollen eine saubere, sichere und bezahlbare Energieversorgung! Wir fordern eine bürgernahe, verantwortbare und dezentrale Energieerzeugung!
Das bietet nur der rasche Ausbau der Erneuerbaren Energien vor Ort bei gleichzeitiger konsequenter Energieeinsparung und Energieeffizienz! Wir fordern 100 % Erneuerbare und den raschen Ausstieg aus Kohle, Erdöl und Atomkraft. Die Große Koalition plant die Energiewende auszubremsen. Wir lehnen die Pläne der Bundesregierung insbesondere zur Neufassung des Erneuerbaren-Energie-Gesetzes (EEG 2014) ab, weil sie

- klimafeindlich
- ungerecht
- und ein volkswirtschaftlicher Irrweg

sind und die Bürger-Energiewende behindern. Tausende von zukunftsfähigen Arbeitsplätzen auch in Südbaden sind bedroht. Der Kampf ums
Öl bedroht den Frieden in der Welt. Der Klimawandel stürzt bereits heute Millionen Menschen in bittere Not.

FLYER:

Bunte Flyer Demo für die Energiewende

Schwarz-Weiß Flyer Demo für die Energiewende

POSTER:

Schwarz-Weiß Poster Demo für die Energiewende

Veranstaltungsort: 
Platz der Alten Synagoge 1
79098 Freiburg im Breisgau ‎
Deutschland
Veranstalter: 
Aktionsbündnis „Energiewende beschleunigen“
Ansprechpartner: 
Rahel Baier / fesa e.V.
Telefon: 
0761-407361
energiewende-demo [at] fesa [dot] de
« August 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Aktuelle Ausgabe