Informationsportal für Erneuerbare Energien in Südbaden

Veranstaltungen

Samstag, 29. April 2017

29.4.2017 Atomenergie-Forum 2017 anl. Tschernobyl-Jahrestag

Friedliche Nutzung der Atomenergie. 60 Jahre EURATOM - Fake von Anfang an. Hans-Josef Fell, Präsident Energy Watch Group, vorm. MdB, Berlin

Atomwaffen aus Thorium? Flüssigsalz-Atomreaktoren: Unterschätzte Risiken Thomas Partmann, attac Arbeitsgruppe - Frieden durch Abrüstung - Karlsruhe

Mittwoch, 03. Mai 2017

Infoveranstaltung von EkiB und Fossil Free: Vom Hambacher Forst über Klimacamp zu Divestment - wie kann dem Klimawandel Einhalt geboten werden?

Datum: 03.05.2017 17:00
Ende: 03.05.2017 20:00
Die Energiewende vollzieht sich nicht von selbst. Vielmehr braucht es eine
gesellschaftliche Steuerung in Richtung Energiewende. Aber welche Art der
Steuerung, etwa der Energieproduktion, des Energieinfrastrukturumbaus
oder des Energiekonsums, geht mit welchen Risiken einher und wie kann
mit diesen Risiken umgegangen werden?

Die Veranstaltung lotet Risiken der Steuerung in Richtung Energiewende
aus unterschiedlichen Perspektiven aus und wirft Schlaglichter auf Risiken
Freitag, 05. Mai 2017

Vortrag mit Agnes Dieckmann (Urgewald e.V.): Eine Erklärung von "Divestment" und was damit in unserer Gesellschaft erreicht werden kann.

Samstag, 06. Mai 2017

Strom erzeugen, speichern, nutzen. Wohngebäude als autonome, teilautarke Energiezelle mit Photovoltaik, BHKW, Stromspeicher

Dr.-Ing. Bernhard Wille-Haussmann, Leiter Power Grids & Energy Management, Fraunhofer-ISE

Eigenstrom aus BHKW und PV: Sind Smart Meter und Messstellenbetriebsgesetz Energiewende-tauglich?

Was bringt das Mieterstrom-Gesetz? „Amnestieregelung“ für BHKW-Eigenstrom-GbRs - Frist 31.5.!

Dipl.-Ing.(FH) Christian Meyer, EnergyConsulting Meyer, Umkirch

Montag, 08. Mai 2017

Vortrag und Diskussion mit PD Dr. Dirk Schindler (Professur für Umweltmeteorologie): Die Folgen des Klimawandels für die Region werden angesichts des heißesten Jahres (2016) seit beginn der Wetteraufzeichnungen aufgezeigt.

Dienstag, 09. Mai 2017

Vortrag von Claudio Moser (Referatsleiter für Latinamerika/Europa Caritas international): Ein Überblick über die "vergessenen Flüchtenden" und das Thema Flucht und Migration in einen sozioökonomischen und ökologischen Kontext

Donnerstag, 11. Mai 2017

Infoveranstaltung von EkiB und Fossil Free: Vom Hambacher Forst über Klimacamp zu Divestment - wie kann dem Klimawandel Einhalt geboten werden?

Freitag, 12. Mai 2017

Es konkurrieren die Stadt Freiburg, die Universität und das Erzbistum um den Titel "Freiburgs größtes Klima-Fossil". Sind sie Vorreiter*innen im Klimaschutz oder doch eher fossile Dinosaurier?

Samstag, 13. Mai 2017

Aufstocken und Dachausbau für Wohnraum. Ansätze und realisierte Beispiele in Freiburg und Region. Herbert Grießbach, Grießbach+Grießbach Architekten, Freiburg

Chance Perspektivplan-Freiburg? Ökosoziales Bauen und Wohnen, aber wo und wie?  + 12:45 Fahrrad-Fotosafari: Dachausbau- & Aufstockungspotenziale  Anmeldung an ecotrinova [at] web [dot] de

 

Samstag, 20. Mai 2017
Datum: 20.05.2017 01:36

Neue Aufklärung für Nachhaltigkeit und Klimaschutz!- Was tun?

Prof. Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker, Co-Präsident Club of Rome

mit Podiums- und Publikumsdiskussion- Moderation Dr. Georg Löser*, ECOtrinova e.V.: Dr. Klaus von Zahn, Prof. Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker, Co-Präsident Club of Rome. Prof. Dr. Rainer Grießhammer, Öko-Institut e.V., Freiburg.Jaime Timoteo-Gonzalez, Eine Welt Forum Freiburg e.V., Vertretung Studierendenrat, angefragt

ab Konzerthaus Freiburg: Traktoren- & RadlerInnen-Korso um die Innenstadt. Flächenschutz, Landwirtschaft, ökosoziales Wohnen. STOP Bauen auf der grünen Wiese jetzt. NEIN zum Neubaustadtteil Dietenbach. Veranstalter: BI pro Landwirtschaft & Wald in Freiburg-Dietenbach & Regio. Ideelle Mitveranstalter. Kontakt u.a. ecotrinova [at] web [dot] de