Informationsportal für Erneuerbare Energien in Südbaden

Neuigkeiten aus der Region

18.05.2017
www.pixabay.com

Bewerbungsfenster für Projektideen vom 1. Juli bis zum 15. September geöffnet

Das Bundesumweltministerium fördert "innovative Klimaschutzprojekte" und ruft zu entsprechenden Bewerbungen auf. Die geförderten Projekte sollen Prozesse anstoßen und Strukturen aufbauen, um Akteurinnen und Akteure zu klimafreundlichem Verhalten zu bewegen. Im Vordergrund stehen Kapazitätsaufbau, Erfahrungsaustausch und Vernetzung.

» Weiterlesen
18.05.2017
Thommy Weiss / pixelio.de

Kerstin Andreae (GRÜNE): Bundesregierung bestätigt Grüne Gutachten: Fessenheim hat gravierende Defizite – nun sind Macron und Merkel gefordert

In einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen Bundestagsfraktion benennt die Bundesregierung erstmals gravierende Defizite des AKW Fessenheim. Mit Blick auf den neugewählten französischen Präsidenten erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Kerstin Andreae: „Nun sind Macron und Merkel gefordert, die endgültige Schließung Fessenheims voranzutreiben. Sowohl die unverzügliche Schließung wegen gravierender Sicherheitsdefizite also auch die Frage der wirtschaftlichen Perspektiven für die Region Fessenheim gehören endlich auf höchster deutsch-französischer Regierungsebene verhandelt.“

» Weiterlesen
12.05.2017
Beate Klinger / pixelio.de

„Freiburgs größtes Klimafossil“ - Negativpreis geht an Universität Freiburg

Die Globalen Divestment Mobilisierung in Freiburg fand mit der Verleihung des Negativpreises „Freiburgs größtes Klimafossil“ ihren krönenden Abschluss. Die lokale Fossil Free Gruppe lies am heutigen Nachmittag vor dem Stadttheater die Universität, die Stadt, und das Erzbistum Freiburg in einem Wettbewerb gegeneinander antreten. Dabei mussten diese ihre Bemühungen für den Klimaschutz und bezüglich des von Fossil Free geforderten Divestments aus der fossilen Brennstoffindustrie unter Beweis stellen. Am Ende befand die Jury, dass dieser Negativ-Preis eindeutig der Universität Freiburg zustünde.

» Weiterlesen
08.05.2017
Harry Hautumm / pixelio.de

Die Gesellschaft hinterlässt ihre Spuren im Wasser

Die Bürger in der Region tagtäglich und in Zukunft mit Trinkwasser bester Qualität zu versorgen ist eine Herausforderung, die zusehends komplexer wird: Darüber diskutierten am Donnerstag, 27. April beim „2. Hochrhein-Wasserkolloquium“, zu dem Badenova und die Stadtwerke Waldshut-Tiengen eingeladen hatten, Vertreter von Kommunen, Behörden und Energie- bzw. Wasserversorgern.

» Weiterlesen
05.05.2017
Helmuth Ziegler / pixelio.de

SMART GREEN TOWER - Das Wohn- und Geschäftshochhaus als solare Energiezelle für Freiburg

Es soll ein Vorzeigeprojekt werden, aber lange war es still um den vermeintlichen Leuchtturm. Doch nun hat der Freiburger Architekt Wolfgang Frey einen Termin für den Baustart seines Smart Green Tower benannt. Am 19. Juni sollen die Bauarbeiten auf dem Güterbahnhof-Areal beginnen.

» Weiterlesen
04.05.2017
www.badenova.de

Emissionsfrei und leise

Freiburgs Pflaster wird ab sofort emissionsfrei gereinigt. Möglich macht das eine neue Kehrmaschine mit Elektroantrieb der Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg (ASF). Gefördert wird dieses innovative Konzept mit 108.300 Euro aus dem badenova Innovationsfonds Klima- und Wasserschutz.

 

» Weiterlesen
03.05.2017

Beim fesa e.V. tut sich was – zwei neue Kollegen haben gerade noch gefehlt!

Wir vom fesa e.V. freuen uns über zwei neue Gesichter und viele frische Ideen bei uns! In den letzten Wochen haben Felix Hollerbach  und Frank Philipps ihre Arbeit in der Gerberau aufgenommen.

» Weiterlesen
03.05.2017
ifpro

Tagesseminar der Fortbildungsreihe „Klimawandel und Klimaanpassung“ am 9. Mai in Emmendingen

Die Jahre 2014 bis 2016 stellten sich in direkter Folge als Rekordjahre in Sachen Klimaerwärmung dar. Gerade die in Zukunft vermehrt zu erwartenden Hitzewellen und langanhaltenden Hitzeperioden gebieten es, vorausschauend und langfristig zu planen und zu handeln. Im Rahmen des BMUB-geförderten Projektes "AKKlima Oberrhein" sollen Anpassungsstrategien an den Klimawandel mit Fokus auf die in Deutschland besonders vom Klimawandel betroffene Region am Oberrhein vermittelt werden. In diesem Zusammenhang organisieren der fesa e.V. und das Institut für „Fortbildung und Projektmanagement“ insgesamt sechs Seminare für die Bereiche Stadtplanung, Städtebau und Bauwesen.

» Weiterlesen
03.05.2017
EWS Elektrizitätswerke Schönau eG

Ideenwettbewerb für Energiegenossenschaften: BWGV und EWS Schönau loben 50.000 Euro aus

Der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband (BWGV) und die Elektrizitätswerke Schönau (EWS) loben gemeinsam den Ideenwettbewerb „Neue Geschäftsmodelle für Energiegenossenschaften“ aus. Unter der Schirmherrschaft von Minister Franz Untersteller MdL, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, soll mit dem mit insgesamt 50.000 Euro dotierten Preis der baden-württembergische Erfindergeist in den Energiegenossenschaften angeregt und gefördert werden

» Weiterlesen
03.05.2017
S. Hofschlaeger / pixelio.de

Bundesumweltministerin spricht auf dem B20-Gipfel in Berlin

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat heute vor 700 Unternehmensvertretern aus rund 30 Ländern in Berlin für eine klima- und umweltverträgliche Wirtschaftsweise geworben: „Klima- und Umweltschutz  sind ein riesiges Modernisierungsprogramm für unsere Volkswirtschaften – mit positiven Effekten für die Wettbewerbsfähigkeit, den Arbeitsmarkt, den sozialen Zusammenhalt und die politische Stabilität“, sagte Hendricks in ihrer Rede auf dem sogenannten „Business20-Gipfel“. Das Treffen ist der Wirtschaftsdialog der G20, also der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer, und damit Teil der deutschen G20-Präsidentschaft.

» Weiterlesen