Informationsportal für Erneuerbare Energien in Südbaden

Neuigkeiten aus der Region

26.07.2012
Bild: rudolf ortner / pixelio.de

Klima-Barometer Umfrage: Kostenfrage der Energiewende verdrängt Klimaschutz

Nicht nur in der öffentlichen Diskussion sondern auch bei den Teilnehmern der Online-Befragung des CO2-Barometers steht die Kostenfrage an erster Stelle: Gefragt nach möglichen Kritikpunkten an der Umsetzung der Energiewende, liegt die Erhöhung der Stromkosten mit 39 Prozent deutlich vorn. 30 Prozent der Teilnehmer nennen dagegen den Bau neuer Kohle- und Gaskraftwerke als Hauptproblem, während knapp ein Fünftel die Energiewende vorbehaltlos unterstützt.

» Weiterlesen
23.07.2012
Bild: Kurt F. Domnik / pixelio.de

Basistechnologie für Elektromobilität aus Deutschland

Neue Anlage erforscht seriennahe Fertigungsprozesse von Lithium-Ionen-Batterien

» Weiterlesen
20.07.2012
Bild: Hans-Josef Fell

Hans-Josef Fell zum Zusammenhang der Eurokrise mit der Ölkrise und Vereitlung des KKW Brunsbüttel

Noch immer ist der Zusammenhang von Eurokrise und den europäischen fossilen Enrgieimporten in der öffentlichen Debatte unterbelichtet, obwohl die hohen Belastungen durch die Öl-, Gas- und Kohleimporte die europäische Handelsbilanz insgesamt negativ beeinflussen und damit zur Staatsverschuldung und der Eurokrise erheblich beitragen.

» Weiterlesen
19.07.2012
Bild: Bündnis "Atomausstieg selber machen"

Industriestrompreise auf Tiefstand – Haushalte müssen es zahlen

Obwohl die energieintensive Industrie derzeit so wenig für ihren Strom zahlt wie seit 2010 nicht mehr, beklagt der Bundesverband der Deutschen Industrie im Einklang mit Wirtschaftspolitikern und Medien explodierende Kosten und eine angeblich teure Energiewende. Für die zahlreichen Entlastungen der Industrie kommt der private Verbraucher auf. Ökostrom ist also nicht am Strompreis schuld, stellen die im Aktionsbündnis „Atomausstieg selber machen“ zusammengeschlossenen Umwelt- und Verbraucherschutzverbände klar.

» Weiterlesen
19.07.2012
Bild: s.media / pixelio.de

Energiegenossenschaften investieren 800 Millionen Euro in Energiewende

Mehr als 80.000 Bürger engagieren sich genossenschaftlich in Bürgerkraftwerken / Beteiligung schon mit kleinen Beträgen möglich / Große Mehrheit setzt auf Solarstrom

» Weiterlesen
18.07.2012
Bild: FORST live

Messe „FORST live Nord“ gut gebucht

Erstmals Symposium im Programm

Das Konzept der dritten Auflage der Fachmesse „FORST live Nord“ – erstmals am neuen Standort am Heide Park Resort in Soltau - geht auf. Eine verbesserte Infrastruktur sowie günstige Übernachtungs- und Erlebnismöglichkeiten für die ganze Familie bescheren der internationalen Demo-Show für Forsttechnik, Erneuerbare Energien und Outdoor eine starke Resonanz bei Ausstellern.

» Weiterlesen
18.07.2012
Bild: Solar Consulting GmbH / Zukunft Altbau

Wer dämmt schwitzt weniger! Auch in den Sommermonaten lohnt sich eine Dämmung der Gebäudehülle

Auch im Sommer profitieren Hausbesitzer von einer Dämmung der Gebäudehülle. „Eine Dämmung von Dach und Außenfassade spielt für angenehm kühle Temperaturen in den eigenen vier Wänden eine wesentliche Rolle“, sagt Claudia Rist vom Landesprogramm Zukunft Altbau. Ist ein Haus gut gedämmt, vermindert sich der Wärmeeintrag der Sonne deutlich.

» Weiterlesen
11.07.2012
Bild: EUROSOLAR e.V.

Netzentwicklungsplan: Konzerninteressen gegen Bürgerbeteiligung und Energiewende

Gestern endete die Frist für die Bürgerbeteiligung zum Entwurf des Netzentwicklungsplans.  Auf den ersten Blick erscheint es so, als hätte man hier den Bürgern die Möglichkeit gegeben, ihre Interessen und Bedenken einzubringen. Doch eine wirkliche Partizipation scheint gar nicht erwünscht zu sein.

» Weiterlesen
11.07.2012
Bild: badenova AG

Ökologische Nahwärme in Freiburg-Littenweiler: Umweltschonende Energie aus dem BHKW

Die Nahwärmeversorgung im „Kreuzsteinäcker“ in Freiburg-Littenweiler wird noch ökologischer: Dafür sorgt die neue Heizzentrale im Strandbad. Ein modernes Blockheizkraftwerk (BHKW) ersetzt die in die Jahre gekommene Kesselanlage im Alban-Stolz-Haus. 3.600.000 kWh Primärenergie werden pro Jahr eingespart, was einer Heizölmenge von 360.000 Litern entspricht. Die CO2-Einsparung beträgt 790 t/a. Am 6. Juli war die Heizanlage für interessierte Besucher geöffnet. Experten von Badenova-Wärmeplus erläuterten die Technik.   

» Weiterlesen
10.07.2012
Bild: RainerSturm / pixelio.de

Energiewender gesucht!

Fortbildung „Kommunales Energie- und Klimaschutzmanagement“ geht in die zweite Runde

» Weiterlesen